Kampfkunst, Selbstverteidigung, Sport & Gesundheit

In den Schulfreien des Landes NRW gelten anderen Trainingszeiten, die von den folgenden abweichen; die Infos stehen dann auf der Startseite.

Nach den NRW-Sommerferien ab dem 10. August 2022 haben wir zusätzliche Hallenzeiten. Somit ändern sich teilweise auch die Trainingszeiten und -orte.

Trainingszeiten ab 10.08.2022 im Überblick:

 

Montag

Mittwoch

Donnerstag

Samstag

Sound-Karate
ca. 4-6 Jahre

16:45-17:30 Uhr
Sporthalle Grundschule Mitte
(Bachstr. 33-35, Bünde)

     

Kinder
ca. 7-9 Jahre

17:30-18:30 Uhr
Sporthalle Grundschule Mitte
(Bachstr. 33-35, Bünde)

17:00-18:00 Uhr
Kreissporthalle Berufskolleg
(Wirtsheide 35, Bünde-Ennigloh)

   

Schüler*innen
ca. 10-13 Jahre

18:30-19:30 Uhr
Sporthalle Grundschule Mitte
(Bachstr. 33-35, Bünde)

18:00-19:00 Uhr
Kreissporthalle Berufskolleg
(Wirtsheide 35, Bünde-Ennigloh)

   

Jugend, Junioren
& Erwachsene

19:30-21:00 Uhr
Sporthalle Realschule-Mitte
(Strotweg 19, Bünde)

19:00-20:30 Uhr
Kreissporthalle Berufskolleg
(Wirtsheide 35, Bünde-Ennigloh)

 

09:00-10:30 Uhr
BTW-Gymnastikhalle
(Zum Freibad 21, Bünde)

SPEZIAL Gesundheitssport
BEST AGER

 

10:30-12:00 Uhr
BTW-Gymnastikhalle
(Zum Freibad 21, Bünde)

 

09:00-10:30 Uhr
BTW-Gymnastikhalle
(Zum Freibad 21, Bünde)

SPEZIAL Kumite / Wettkampf
(alle Altersklassen)

18:15-19:30 Uhr
Sporthalle Realschule-Mitte
(Strotweg 19, Bünde)

19:00-20:15 Uhr
Sporthalle Realschule-Mitte
(Strotweg 19, Bünde)

 

Alle Angebote mit weiteren Infos:

Kindertraining

Beim BTW Bünde geht´s mit Karate los ab ca. 4 Jahre - zunächst noch sehr spielerisch. Fordern und fördern: Mit zunehmenden Alter werden die Kinder und Schüler*innen altersgemäß sportlich "aktiviert" ("gefordert") sowie in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung unterstützt ("gefördert").

Mit im Trainerteam dabei ist u.a. Christian Brandt (Foto). Er ist lizenzierter B-Trainer "Kinder und Jugendliche" (DOSB), Gewaltschutz-Trainer (DKV) und Sound-Karate-Trainer (DKV).

"Sound-Karate", ca. 4-6 Jahre

Sound-Karate im Deutschen Karate Verband wurde speziell für Kinder entwickelt, um spielerisch Karate zu lernen. Beim BTW gibt es eine Kindergruppe für ca. 4- bis 6-Jährige. Zu den Übungsinhalten gehört die Ausbildung grundmotorischer Fertigkeiten in Kombination mit dem Einsatz von Medien wie Musik und Trainingsgeräten.

Jederzeit kostenloses Probetraining für Anfänger*innen ohne vorherige Anmeldung. Normale Sportsachen mitbringen.

Montag 16:45 bis 17:30 Uhr
Sporthalle Grundschule Mitte, Bachstraße

Trainerausbildung, Fortbildungen

Wir legen Wert auf eine gute, fundierte Ausbildung unserer Trainerinnen und Trainer, deren Ausbildung und Lizenzen wir vom BTW Bünde Karate finanzieren. Interessierte Jugendliche führen wir an Traineraufgaben heran und lassen sie auch offiziell ausbilden ("Trainerschein").

Somit haben wir jüngere und ältere Karateka im Trainerteam - eine ideale Ergänzung, wie wir finden. Bei den jungen Trainern gibt es manchmal Wohnort-Wechsel, z.B. aus beruflichen Gründen. Deswegen ist es uns sehr wichtig, immer auch ältere, langjährige Trainer im Team zu haben, die Kontinuität gewährleisten. Dazu gehört der lizenzierter DOSB-Karatetrainer Sahmerdan Cinar (Foto).

Breitensport, KINDER, ca. 7-10 Jahre

Jederzeit kostenloses Probetraining für Anfänger*innen ohne vorherige Anmeldung. Normale Sportsachen mitbringen.

Montag 17.30-18.30 Uhr
Sporthalle Grundschule Mitte, Bachstraße

Mittwoch 17.00-18.00 Uhr
Sporthalle Berufskolleg, Wirtsheide

Breitensport, SCHÜLER*INNEN, ca. 11-13 Jahre

Jederzeit kostenloses Probetraining für Anfänger*innen ohne vorherige Anmeldung. Normale Sportsachen mitbringen.

Montag 18.30-19.30 Uhr
Sporthalle Grundschule Mitte, Bachstraße

Mittwoch 18.00-19.00 Uhr
Sporthalle Berufskolleg, Wirtsheide

Vom Weiß- bis zum Schwarzgurt

Wir trainieren unsere Mitglieder vom Weiß- bis zum Schwarzgurt. Ob Breitensport als Ausgleich zum Berufsalltag oder Faszination Kampfkunst, wir haben ein starkes Trainer- und Prüferteam, das sich um die Fortschritte unserer Mitglieder kümmert. Mit im Team dabei ist unter anderem Holger Boetzel (Foto), lizenzierter DOSB-Trainer und DKV-Karatelehrer.

Breitensport JUGEND, JUNIOREN + ERWACHSENE

Mittwochs und samstags ist jederzeit Probetraining möglich für Anfänger*innen ohne vorherige Anmeldung.

Montag 19.30-21.00 Uhr
Turnhalle Realschule Bünde-Mitte (Strotweg)

Mittwoch 19.00-20.30 Uhr
Sporthalle Berufskolleg, Wirtsheide

Samstag 09.00-10.30 Uhr
BTW-Gymnastikhalle (Sportzentrum Bünde-Mitte am Freibad)

SPEZIAL: Gesundheitssport für "Best Ager"

Fit und gesund bleiben - auch wenn man älter wird. BTW-Trainer Vinzenz Skrzypek bietet ein spezielles gesundheitsförderndes Karatetraining an: Es schult Körper und Geist vom Kopf bis in die Zehen!

Jederzeit kostenloses Probetraining möglich. Geeignet für Frauen und Männer mit und ohne Karate-Vorkenntnisse.

Mittwoch, 10:30 bis 12:00 Uhr
und Samstag
, 09:00 bis 10:30 Uhr
BTW-Gymnastikhalle (Sportzentrum Bünde-Mitte am Freibad)

SPEZIAL: Kumite-Training (alle Altersklassen)

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten wir spezielles Kampf- und Wettkampftraining an. Behutsam und altersgemäß werden Talente gefördert und die Nachwuchskämpfer aufgebaut.

Montag 18.15-19.30 Uhr
und Donnerstag 19:00-20:15 Uhr

Realschule Bünde-Mitte (Strotweg)

Karate als SELBSTVERTEIDIGUNG

Beim BTW Bünde wird Karate auch als Selbstverteidigung trainiert. Je nach Alter wird das Thema unterschiedlich in die normalen Übungsstunden integriert.

Bei Kindern stehen Selbstbehauptung und einfache Hilfen im Vordergrund, während mit Erwachsenen auch intensivere Maßnahmen trainiert werden.

Selbstverteidigung & Gewaltschutz

Zum Beispiel ist Alexander Kröger ein vom Deutschen Olympischen Sportbund DOSB) lizenzierter A-Trainer für Selbstverteidigung und Trainer für Gewaltprävention.

Außerdem hat er die Sonderlizenzen Gewaltschutztrainer für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie SV-Lehrer (Selbstverteidigung, Stufe 4 Platin) vom Deutschen Karate Verband.

Gewaltschutz im und außer Haus

Das Gewaltschutz-Training ist eine Prävention gegen Gewalt und Kriminalität. Das Ziel ist, Gefahren zu vermeiden und verletzungsfrei aus kritischen Situationen zu entkommen. Wenn das im Notfall bei einem rechtswidrigen Angriff nicht mehr möglich ist, beginnt die Selbstverteidigung.

Das BTW-Trainerteam hat spezielle Qualifikationen und organisiert u.a. Gewaltschutz-Praxisseminare (auch für Nichtmitglieder) im und außer Haus.

Gäste sind willkommen

Karateka - egal welcher Graduierung - aus anderen Dojos dürfen als unsere Gäste beim normalen Training jederzeit ohne Voranmeldung mitmachen.

Uns ist Gastfreundschaft und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Vereinen wichtig.